Am Samstag den 3.11.2012 liefen die Chiefs zum ersten Mal in der WUL C (Eisner Auto Fourth League) auf. Was, als Prämiere, ein Grund zum Feiern gewesen wäre, ging jedoch leider in die Hose. Gegen EC Attacki hielt man sich zwar in der ersten Hälfte wacker (4:3), gab das Spiel in der zweiten jedoch leichtfertig her (4:9).

mehr lesen...

Am Donnerstag den 25.10.2012, einen Tag vor dem Nationalfeiertag, stieg das zweite Spiel der Chiefs. In der, mit 32 Stehplätzen restlos ausverkauften, Stadthalle ging es gegen die, weil neu in der Liga, schwer einzuschätzenden Hurricanes. Vor dem verlängerten Wochenende in bester Stimmung, brachten die Rothäute 18 Mann mit, darunter Neuzugang Thomas Krombholz-Reindl, der das Dress mit der #22 von seinem Cousin Phillip übernahm. Die Hurricanes brachten mit 15 Wirbelwinden einen zu wenig um volle 3 Linien zu spielen und waren so zumindest am Papier leicht im Nachteil.

mehr lesen...

Im ersten Spiel des Grunddurchganges der Saison 2012/2013 trafen die Mannen der Chiefs auf die Büffel der Vienna University Totonka. Und wenn zwei Mannschaften die durchaus zu den Meisterschaftsfavoriten zu zählen sind aufeinander treffen, dann ist ein heißer Tanz vorprogrammiert. Aber alles der Reihe nach…

mehr lesen...

Inzwischen hat sie begonnen, die Zeit zwischen Winter und Frühling. In der die Sonne langsam stärker wird, das Eis aber noch (lange) nicht weg ist – zumindest nicht in den Hallen. Die Playoffs sind da! Und da herrschen eigene Gesetzte. Bärte sprießen und jedes Spiel ist das momentan wichtigste. Ausruhen gibt es keines. Für die Chiefs begannen die Playoffs effektiv am Samstag den 3.3.2012, als es in der Schultz-Halle 2 gegen die Wizards ging.

mehr lesen...

Am Samstag den 18.2.2012 war es also so weit. In der WUL B würde der 1. Platz des Grunddurchganges vergeben. Das letzte Spiel der Chiefs war also zugleich jenes um den ersten Platz. Und um es noch spannender zu machen war es die Schlagerpaarung Chiefs – Totonka. Derby-time!

mehr lesen...